Brennendes Sofa im Wald

In einem Waldstück in Bergholz-Rehbrücke, Philippsthaler Weg, bemerkte ein Mann am Montag ein brennendes Sofa. Die Feuerwehr hat den Brand schnell gelöscht. Die Polizei stellte vor Ort zwei 11-jährige Kinder fest. Wahrscheinlich haben die Jungen mit

Streichhölzern gespielt. Offensichtlich warf einer der Jungen ein fast heruntergebranntes Streichholz auf das Sofa, weil er sich sonst verbrannt hätte. Das entsorgte Sofa fing sofort Feuer. Die Kinder wurden an ihre Eltern übergeben. Die Kriminalpolizei ermittelt.
(MAZ Online vom 25.10.2011)